Auf verborgenen Pfaden durch die Weißen Dörfer Andalusiens

Entdecke Andalusien auf Mexxfro-Art. Fünf sportlich-aktive Tage führen dich auf dem Topmodell von M1, „dem Spitzing“ durch dramatische Landschaften und die berühmten Weißen Dörfer. Genieße zur „Halbzeit“ einen Tag zur freien Verfügung in der lebensfrohen Metropole Sevilla.

Das erwartet dich auf deiner Tour durch die Weißen Dörfer Andalusiens!

SAMSTAG | Anreisetag

Willkommen in Malaga

Du fliegst von deinem Abreiseort nach Malaga. Wir holen dich am Flughafen ab. Bienvenido! Weiter geht‘s per Shuttle nach Estepona, in ein schönes Hotel der gehobenen Kategorie.

Einchecken, auf’s Zimmer, entspannen und erstmal ankommen. Am Abend triffst du dich mit dem Rest der Gruppe und eurem Guide zum leckeren Abendessen und Vino Tinto.

SONNTAG | Estepona – Grazalema | 76 km

Ran an die Bikes

Guten Morgen! Nach einem leckeren Frühstück lernst Du das M1 „Spitzing“ kennen. Du bekommst eine fundierte Einweisung und machst dich mit dem einzigartigen Fahrverhalten vertraut.

Dann starten wir Richtung Grazalema. Erstmal ganz entspannt. Die großartige Landschaft zieht vorbei. Auf einsamen Wegen geht es rauf und runter, durch herrliche Kurven, du genießt das unvergleichliche Fahrgefühl. Und diese Ruhe … Am späten Nachmittag sind wir am Ziel. Ein wunderbares Hotel mit Pool und Spa erwartet uns.

Stell einfach dein Bike ab, wir kümmern uns um den Rest. Dein Gepäck ist auch schon auf dem Zimmer. Nach einem gemeinsamen Abendessen heißt es: schlafen wie ein Baby.

MONTAG | Grazalema – Arcos de la Frontera | 73 km

Ab in die Berge

Von Grazalema aus geht´s erstmal Richtung Westen. Das „Spitzing“ trägt dich rauf auf die Passhöhe – und wieder runter. Wir preschen über einsame Pfade, die nirgendwo auf einer Karte verzeichnet sind. Durch großartige Natur gelangen wir gegen Mittag nach Arcos de la Frontera. Besichtigung und spätes spanisches Mittagessen.

Dann steht unser Shuttle bereit, das uns nach Sevilla bringt. Dein Bike lässt du einfach stehen, wir regeln den Transport. Im Zentrum von Sevilla checken wir in einem gehobenen Hotel ein und gehen dann gemeinsam zum Abendessen in ein typisches Lokal.

DIENSTAG | Pausentag in Sevilla

Dein Tag in Sevilla

Die andalusische Hauptstadt liegt dir zu Füßen. Ein ganzer Tag, komplett zur freien Verfügung. Shoppen, besichtigen, schlemmen oder einfach die tolle Atmosphäre genießen. Du brauchst Tipps oder hast Fragen – dein Tourguide ist jederzeit für dich da.

MITTWOCH | Puerto Serrano – Ronda | 85 km

Weiter auf einer krassen Trasse

Adiós Sevilla – unser Shuttle fährt uns zurück in die andalusischen Berge. Hier stehen schon die Fahrräder mit vollen Akkus bereit – einfach aufsitzen und losfahren. Zum Warmwerden radeln wir zunächst durch Canyons und Tunnels auf einer 20 km langen stillgelegten Bahntrasse. Dann geht es knackige 900 Höhenmeter hinauf auf den Pass, zur Belohnung gibt es spektakuläre Ausblicke über einen Stausee.

Am Ende des Tages schwingen wir nach Ronda ab. Hier wartet ein schönes Hotel in der spektakulären Altstadt und ein Dinner in der Tapasbar auf uns.

DONNERSTAG | Ronda – Antequera | 90 km

Durch den Nationalpark

Wir starten von Ronda in Richtung Antequera. Auf den Offroad-Strecken durch den Nationalpark spielt das „Spitzing“ seine Stärken voll aus. Nach unzähligen Höhenmetern und vielen wunderbaren Eindrücken endet die Etappe in einem komfortablen Hotel am Stadtrand von Antequera. Hier stärken wir uns bei einem reichhaltigen Abendessen und fallen dann erschöpft, aber glücklich ins Bett.

FREITAG | Antequera – Malaga | 68 km

Bizzarre Felsformationen

Von Antequera machen wir uns auf zum nächsten landschaftlichen Highlight. Das El-Torcal-Gebirge reißt Dich mit seinen zerklüfteten Steingebilden nicht nur fahrerisch aus dem Sattel. Von rund 1.400 Metern über Normalnull geht es dann am Nachmittag hinunter Richtung Meer, wo wir in Malaga unser Hotel direkt am Hafen beziehen.

Bei einem Farewell-Dinner lassen wir die vielen Erlebnisse und Eindrücke der letzten Woche Revue passieren.

SAMSTAG | Abreisetag

Auf Wiedersehen!

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel bringt dich unser Shuttle zum Flughafen Malaga und sagt zum Abschied leise „Adios“. Schön war’s. Gute Reise und bis bald!

Tour facts

Treffpunkt: Flughafen Malaga
Reisedauer: 8 Tage
On Tour: 6 Tage inkl. 1 Pausentag
Gesamthöhenmeter: ca. 9.850 m
Gesamtkilometer: 390 km
Gruppengröße: 10 Teilnehmer + 1 Tourguide
Einzelzimmer: 2.990,– € p. P.
Doppelzimmer: 2.690,– € p. P.

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an und sichere dir als Willkommens-Geschenk deinen 200,– € MEXXFRO-Reise-Gutschein!

Route

Noch Fragen?

Das Mexxfro-Team hilft dir gerne!

+49 (0) 8331 99478-0

Tour facts

Treffpunkt: Flughafen Malaga
Reisedauer: 8 Tage
On Tour: 6 Tage inkl. 1 Pausentag
Gesamthöhenmeter: ca. 9.850 m
Gesamtkilometer: 390 km
Gruppengröße: 10 Teilnehmer + 1 Tourguide
Einzelzimmer: 2.990,– € p. P.
Doppelzimmer: 2.690,– € p. P. 

Route

Das erwartet dich auf deiner Tour durch die Weißen Dörfer Andalusiens!

SAMSTAG | Anreisetag

Willkommen in Malaga

Du fliegst von deinem Abreiseort nach Malaga. Wir holen dich am Flughafen ab. Bienvenido! Weiter geht‘s per Shuttle nach Estepona, in ein schönes Hotel der gehobenen Kategorie.

Einchecken, auf’s Zimmer, entspannen und erstmal ankommen. Am Abend triffst du dich mit dem Rest der Gruppe und eurem Guide zum leckeren Abendessen und Vino Tinto.

SONNTAG | Estepona – Grazalema | 76 km

Ran an die Bikes

Guten Morgen! Nach einem leckeren Frühstück lernst Du das M1 „Spitzing“ kennen. Du bekommst eine fundierte Einweisung und machst dich mit dem einzigartigen Fahrverhalten vertraut.

Dann starten wir Richtung Grazalema. Erstmal ganz entspannt. Die großartige Landschaft zieht vorbei. Auf einsamen Wegen geht es rauf und runter, durch herrliche Kurven, du genießt das unvergleichliche Fahrgefühl. Und diese Ruhe … Am späten Nachmittag sind wir am Ziel. Ein wunderbares Hotel mit Pool und Spa erwartet uns.

Stell einfach dein Bike ab, wir kümmern uns um den Rest. Dein Gepäck ist auch schon auf dem Zimmer. Nach einem gemeinsamen Abendessen heißt es: schlafen wie ein Baby.

MONTAG | Grazalema – Arcos de la Frontera | 73 km

Ab in die Berge

Von Grazalema aus geht´s erstmal Richtung Westen. Das „Spitzing“ trägt dich rauf auf die Passhöhe – und wieder runter. Wir preschen über einsame Pfade, die nirgendwo auf einer Karte verzeichnet sind. Durch großartige Natur gelangen wir gegen Mittag nach Arcos de la Frontera. Besichtigung und spätes spanisches Mittagessen.

Dann steht unser Shuttle bereit, das uns nach Sevilla bringt. Dein Bike lässt du einfach stehen, wir regeln den Transport. Im Zentrum von Sevilla checken wir in einem gehobenen Hotel ein und gehen dann gemeinsam zum Abendessen in ein typisches Lokal.

DIENSTAG | Pausentag in Sevilla

Dein Tag in Sevilla

Die andalusische Hauptstadt liegt dir zu Füßen. Ein ganzer Tag, komplett zur freien Verfügung. Shoppen, besichtigen, schlemmen oder einfach die tolle Atmosphäre genießen. Du brauchst Tipps oder hast Fragen – dein Tourguide ist jederzeit für dich da.

MITTWOCH | Puerto Serrano – Ronda | 85 km

Weiter auf einer krassen Trasse

Adiós Sevilla – unser Shuttle fährt uns zurück in die andalusischen Berge. Hier stehen schon die Fahrräder mit vollen Akkus bereit – einfach aufsitzen und losfahren. Zum Warmwerden radeln wir zunächst durch Canyons und Tunnels auf einer 20 km langen stillgelegten Bahntrasse. Dann geht es knackige 900 Höhenmeter hinauf auf den Pass, zur Belohnung gibt es spektakuläre Ausblicke über einen Stausee.

Am Ende des Tages schwingen wir nach Ronda ab. Hier wartet ein schönes Hotel in der spektakulären Altstadt und ein Dinner in der Tapasbar auf uns.

DONNERSTAG | Ronda – Antequera | 90 km

Durch den Nationalpark

Wir starten von Ronda in Richtung Antequera. Auf den Offroad-Strecken durch den Nationalpark spielt das „Spitzing“ seine Stärken voll aus. Nach unzähligen Höhenmetern und vielen wunderbaren Eindrücken endet die Etappe in einem komfortablen Hotel am Stadtrand von Antequera. Hier stärken wir uns bei einem reichhaltigen Abendessen und fallen dann erschöpft, aber glücklich ins Bett.

FREITAG | Antequera – Malaga | 68 km

Bizzarre Felsformationen

Von Antequera machen wir uns auf zum nächsten landschaftlichen Highlight. Das El-Torcal-Gebirge reißt Dich mit seinen zerklüfteten Steingebilden nicht nur fahrerisch aus dem Sattel. Von rund 1.400 Metern über Normalnull geht es dann am Nachmittag hinunter Richtung Meer, wo wir in Malaga unser Hotel direkt am Hafen beziehen.

Bei einem Farewell-Dinner lassen wir die vielen Erlebnisse und Eindrücke der letzten Woche Revue passieren.

SAMSTAG | Abreisetag

Auf Wiedersehen!

Nach einem reichhaltigen Frühstück im Hotel bringt dich unser Shuttle zum Flughafen Malaga und sagt zum Abschied leise „Adios“. Schön war’s. Gute Reise und bis bald!

Noch Fragen?

Das Mexxfro-Team hilft dir gerne!

+49 8331 99478-0

Newsletter

Melde dich jetzt zum Newsletter an und sichere dir als Willkommens-Geschenk deinen 200,– € MEXXFRO-Reise-Gutschein!

 

Gut zu wissen!

 

360°-Service

Tolle Hotels der gehobenen Kategorie. Alle Mahlzeiten mit inbegriffen (außer Pausentag). Und zudem ein Servicemobil für alle Fälle. Das alles erwartet dich bei unserem 360°-Service.

 

 

High-End-Bike

Mit dem "Spitzing", dem Topmodel von M1 sind dir Fahrspaß und Geschwindigkeit garantiert. Wir versorgen dich mit prall gefüllten Akkus und einem top gewarteten High-End-Bike.

 

 

 

 

Be part of it

Dein ausgebildeter und ortskundiger Guide führt dich in einer kleinen Gruppe sicher durch atemberaubend schöne Landschaften - Abenteuer und Genuss pur!

 

 

 

An-/Abreise

Deine An- und Abreise zum jeweiligen Ausgangspunkt der Reise organisierst du selbst, ab dort genießt du dann unseren exklusiven Rundum-sorglos-Service inklusive Shuttle-Service.

 

 

 

 

 

Mexxfro

Markus Präsenz, kurz Mexx, blickt auf eine 20-jährige Erfahrung als Motorrad-Tourguide zurück. Mit Mexxfro erfüllt er sich den Traum Adventure-Tours auf dem stärksten, serienmäßigen E-Bike der Welt anzubieten.

 

 

 

 

Tourtermine

Buchungsanfrage – Die weißen Dörfer Andalusiens

Treffpunkt: Flughafen Malaga | Gruppengröße: bis 10 Teilnehmer | Preis: EZ 2.990,– € DZ 2.690,– € p. P.