Mexxfro-E-Bike-Adventure-Touren – 

FAQs

Was ist das Besondere an Mexxfro-Adventure-Tours?

Bei Mexxfro fährst du exklusiv mit dem High-End-E-Mountainbike „Spitzing“ von M1 – einem der besten und kraftvollsten E-Bikes der Welt. Dazu bieten wir einen 360°-Service, der dir deine Wünsche von den Lippen abliest – ein erfahrener, ortskundiger Guide, Wohnmobil als Begleitfahrzeug, Picknicks im Grünen, kulinarische Highlights am Abend, sowie Übernachtungen in Hotels der gehobenen Klasse.

Sind E-Bikes nicht nur für Sportmuffel und Senioren?

Diese Frage stellen nur die, die noch nie auf einem E-Bike gesessen sind. Darauf gibt es nur eine Antwort: probier es aus. Gib dir einen Ruck und fahr ein paar Runden mit einem E-Bike. Danach wirst du garantiert komplett anders denken. Einen ausführlichen Bericht hierzu findest du in unserem Blog oder klicke einfach hier.

E-Mountainbikes sind doch nur was für Profis!

Mitnichten. Wir haben extra das M1 „Spitzing“, eines der besten und teuersten E-Mountainbikes, ausgesucht, um möglichst viele Könnens- und Leistungsstufen zu berücksichtigen. Nach einer kurzen Einweisung kommt jeder, der Radfahren kann, damit gut zurecht.

Wer sucht die Touren aus?

Unser Geschäftsführer Markus Präsenz scoutet alle Touren persönlich, mit all seiner Erfahrung aus rund 20 Jahren als Motorrad-Tourguide.

Wie viele Teilnehmer bilden eine Gruppe und viele Guides sind dabei?

Unsere Gruppen sind auf maximal 10 Teilnehmer/innen limitiert. Ein Tourguide begleitet die Gruppe auf dem Bike. Dazu ist noch eine Kollegin / ein Kollege mit dem Mexxfro-Servicemobil für Service und Verpflegung auf der Strecke.

Kann ich bei Mexxfro auch ohne Guide fahren?

Alle Mexxfro-Adventure-Touren finden mit einem ausgebildeten Tourguide statt. Wir fahren zum Teil auf Wegen und Pfaden, die in keiner Karte verzeichnet sind.

Kann ich mein eigenes E-Bike mitbringen?

Das ist gar nicht nötig. Wir stellen dir das M1 „Spitzing“, eines der besten E-Bikes der Welt.

Was ist der ideale Erfahrungs- und Fitnesslevel?

Uns ist wichtig, dass jeder einzelne Teilnehmer ein Tour-Erlebnis auf Top-Niveau bekommt – auch bei sehr unterschiedlichen Erfahrungs- und Fitnesslevels in einer Gruppe. Daher setzen wir auf eines der besten E-Mountainbikes, das „Spitzing“ von M1. Dieses kraftvolle, sichere S-Pedelec mit seinen 5 unterschiedlichen Fahrstufen gewährleistet, dass weniger Erfahrene nicht über- und Könner nicht unterfordert werden.

Wie lange und weit fährt man pro Tag?

Eine Tagesetappe liegt in der Regel zwischen 50 und 100 Kilometer. Dafür brauchen wir je nach Streckenbeschaffenheit zwischen 4 und 6 Stunden.

Und wenn der Akku unterwegs mal leer ist?

Dann hält unser Servicemobil einen frisch geladenen Ersatzakku für dich bereit. Wir kümmern uns außerdem darum, dass alle Akkus über Nacht wieder voll aufgeladen werden.

Was passiert während einer Etappe mit meinem Gepäck?

Dein Gepäck ist immer sicher in unserem Servicemobil verstaut. Wenn du auf einer Etappe zum Beispiel mal das T-Shirt wechseln willst, ist das immer problemlos möglich.

Wie ist die Verpflegung unterwegs?

Die Verpflegung ist genauso vielfältig wie unsere Touren. Neben Picknick irgendwo im Nirgendwo bieten wir dir auch Snackpausen, Restaurant- und Café-Besuche sowie auch mal eine Pause zwischendurch. Wir gehen dabei immer auf das jeweilige Tourenprofil ein. Ermöglicht wird das alles durch unseren 360°-Premium-Service.

An wen wende ich mich, wenn ich noch Fragen zu einer Tour habe?

Schreib uns deine Fragen, oder ruf uns einfach an. Unser Service Team wird sich schnellst möglich mit dir in Verbindung setzen, um deine Fragen zu beantworten. Zum Kontaktformular >

Kann ich auch Einzelzimmer buchen?

Selbstverständlich! Du kannst im Anfrage-Formular wählen, ob Einzel- und/oder Doppelzimmer gewünscht sind.

Was passiert bei einer Panne?

Stichwort Servicemobil. Für Pannen die unser Tour-Guide nicht beheben kann steht unser Servicemobil auf Abruf. Dabei kann der Servicemobil-Fahrer kontaktiert werden und gegebenenfalls mit einem Ersatz-Bike Abhilfe schaffen. 

Welche Kleidung muss ich mitnehmen?

Sei für alles gewappnet. Da du bei unseren Touren trotz Fahrrad mit ganz normalem Gepäck reisen kannst, ist es empfehlenswert auf jede Wettersituation vorbereitet zu sein. Mehr ist in diesem Fall mehr. Lange Kleidung, kurze Kleidung und Regenkleidung sollten ebenso eingepackt werden wie Handschuhe (je nach Tour).

Und wenn es mal regnet oder stürmt?

Laut Wortherkunft bedeutet Abenteuer „spannendes, gewagtes, ungewöhnliches Erlebnis“. Da wir Abenteuerreisen anbieten lassen wir uns weder von Wind noch von Regen aufhalten. Natürlich alles unter der Prämisse, dass die Sicherheit gewährleistet ist.

Erhalte ich Reiseunterlagen?

Wissen ist Macht. Natürlich informieren wir dich ausführlich über deine Abenteuerreise mit Mexxfro. Nach Eingang der Anzahlung bzw. des kompletten Reisepreises bekommst du alle relevanten Informationen nochmals in deinen Reiseunterlagen zusammengefasst.

Wie buche ich eine Reise?

Du schickst uns eine unverbindliche Anfrage über unser Buchungsanfrage-Formular. Wir senden dir dann ein verbindliches Angebot mit allen notwendigen Informationen zu. Erst mit der Annahme unseres Angebotes kommt der Vertrag zu Stande. Ab hier greift die Vorfreude auf deine Mexxfro-Adventure-Tour. Hier geht es zu den Mexxfro-Adventure-Tours.

Was passiert bei einem Notfall?

Für den Fall, dass es einmal zu einem Notfall kommt sind unsere Tourguides mit einem Notfallset und einem Satellitentelefon ausgestattet.

Ist der Reisepreis inkl. Flug?

Du buchst selbstständig einen Flug zum jeweiligen Zielflughafen. Ab hier kommst du in den vollen Genuss unseres 360°-Premium-Services. Dadurch hast du freie Hand bei der Reiseplanung außerhalb deiner Mexxfro-Adventure-Tour. Falls du also noch eine Woche Urlaub zum Relaxen dranhängen möchtest ermöglicht dir eine eigenständige Flugbuchung mehr Flexibilität.

Muss ich für meine gebuchte Reise ein Visum beantragen?

Ob für dein bereistes Urlaubsland spezielle Visa- und Einreisebestimmungen gelten, erfährst du beim Auswärtigen Amt

Kann ich auch für eine Gruppe buchen?

Sehr gerne sogar. Eine volle Tour besteht aus 10 Teilnehmern plus unserem Guide. Deine Gruppe kann also bis zu 10 Personen groß sein.

Brauche ich einen Helm und einen Führerschein?

Bei uns gilt: Safety First. Alle Teilnehmer sind verpflichtet mit Helm zu fahren. Für den Fall, dass du deinen Helm vergisst oder noch keinen besitzt bieten wir auch Helme zum Kauf an. Leih-Helme können wir aus hygienischen Gründen leider nicht zur Verfügung stellen. Voraussetzung zur Teilnahme an einer Mexxfro-Adventure-Tour ist ein Führerschein der Klasse AM, der u. a. im PKW-Führerschein enthalten ist.

Was ist, wenn der Biker mal "muss"?

Kein Problem! An jedem Treffpunkt mit unserem Servicemobil steht dir unsere Comfort-Toilette im Servicemobil zur Verfügung.